Kitelandboarding

Kitelandboarding Berlin

Kitelandboarding ist eine Extremsportart die auf dem Land praktiziert wird. Dabei lassen sich die Sportler stehend auf einem etwas größerem Skateboard was Mountainboard oder Allterrainboard ATB genannt wird, auf Wiesen, harten Sand oder Asphalt mit einem Lenkdrachen und mit Hilfe vom Wind ziehen. Hier an der Berliner Kiteschule schulen wir Kitelandboarden mit aktuellen Trainer Kites und HQ Apex Matten depower Kite. Das Kitelandboarden entwickelte sich in den 90er Jahren. Es gibt einige Unterschiede zum Kiten auf dem Wasser, das Fahren auf Land ist einfacher zu erlernen als z.B. beim Kitesurfen. Zum Kitelandboarden benötigt man ein Allterrainboard, ein Trapez, einen Helm, Protektoren und einen Kite. Wir schulen das ganze Jahr Kitelandboarding in Berlin und versuchen uns nach Wunschtermin zu richten.

Kitelandboarden lernen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0