Kitesurfen mit DJI Phantom und Go Pro Hero3

Beim Kitesurfen hat sich die Go Pro Hero HD Cam durchgesetzt. Durch die zahlreichen Befestigungs Möglichkeiten bietet die Go Pro Hero Cam viele Einsatzmöglichkeiten für

Extremsportarten. Durch das bis zu 60m Wasserdichte Gehäuse lassen sich auf und unter Wasser qualitativ sehr gute Videos in HD filmen. Die Go Pro 3 ist noch kleiner und leichter geworden und kann über Wifi gesteuert werden. Ganz neue Perspektiven bietet der DJI Phantom Quadrokopter der für die Go Pro Hero ein Befestigungssysthem hat. Mit dem DJI Phantom sind Videos beim Kitesurfen über Funk auch aus der Luft bis 300m möglich. Für perfekte Flug Aufnahmen ohne Flimmern und Wackler ist ein Gummi Dämpfer mit Gimbal für die Go Pro empfehlenswert. Das Gimbal wird über den DJI Akku gespeist. Mit Gimbal und GoPro3 ist eine Flugzeit bis ca. 8 Minuten möglich. Ich konnte den Dji bisher bei 16 Knoten testen. Durch das GPS Systhem bleibt der DJI geparkt auf der Stelle stehen und korrigiert Abweichungen durch Wind Böen selbständig aus. Ein nettes neues Spielzeug für alle die Qutdoor gerne Videos drehen. Hier noch ein neues Video von Benny beim Kitelandboarden in Berlin. Viel Spaß beim Video schauen :o) 

        

Kommentar schreiben

Kommentare: 0