Kitebuggy Fanø

Wir waren für ein paar Tage auf der Dänischen Wattenmeerinsel Fanø und haben die neuen HQ Powerkites und Kitebuggys getestet. Ein riesiger Strand mit festen Sand Untergrund am Meer bietet sehr viel Platz fürs Kitebuggy fahren und Kitelandboarden. Die Kitezonen sind ausgeschildert und können mit dem Auto erreicht werden. Bei West, Nord und Süd Wind bietet Fanø auch sehr viel Platz fürs Kitesurfen. Wir waren mit dem HQ Team vor Ort und hatten beim Kitelandboarden, Kitesurfen und Kitebuggy fahren mit den neusten Kites von HQ sehr viel Spaß. Jährlich findet im Juni ein großes Drachenfest statt und viele Kitelandboarder, Buggykiter und Kitesurfer sind vor Ort. Die Autofähre bringt Euch von Esbjerg auf die schöne Insel Fanø. Ich habe unsere erste Kitebuggy Fahrt gefilmt. Viel Spaß beim Kitebuggy Video! Vielen Dank an das HQ Powerkites Team. Kitebuggy Fanø mit der Berliner Kiteschule.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0