Zukunft vom Flughafen Tempelhof ? Eure Meinung ist gefragt!

Am 8.Mai 2010 wurde der Flughafen Tempelhof für die Öffentlichkeit

freigegeben. Der Flughafen Tempelhof hat sich zum größten Sportplatz Berlins

entwickelt. Die Wiesen und Landepisten werden von zahlreichen Sportlern genutzt.

Ein Treffpunkt für Kite Landboarder die sich mit ihren Lenkdrachen

( Kites ) mit Hilfe von Mountainboards ( etwas größere Skateboards mit Luft gefüllten

Gummi Rädern ) über die Wiesen und Landepisten ziehen lassen.

Eine Alternative für Berliner Kitesurfer, da Kitesurfen auf den Berliner Gewässern verboten ist.

In Berlin hat es die letzten Tage viel geschneit. Der Flughafen Tempelhof wird nun

auch für Langlauf und zum Snowkiten genutzt.  

Die Zukunft vom Flughafen Tempelhof als größter Freizeit Park ist ungewiss.

Es wäre für die Berliner sehr schade wenn der Flugplatz Tempelhof zugebaut wird.

Soll der Flugplatz Tempelhof ein Freizeit- Sport Park bleiben?

Eure Meinung ist gefragt! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0